Update Display Ads

Space Content Update: Goodbye Display-Advertising!

Liebe Advertiser und Influencer, uns ist es wichtig Sie immer auf dem Laufenden zu halten. Heute haben wir daher ein Update für Sie bezüglich Display Advertising und Space Content. Hier die Informationen im Überblick.

Update: Was ändert sich?

  • Ab sofort verabschieden wir uns von dem Bereich „Display-Advertising“ auf Space Content. Es wird also künftig nicht mehr möglich sein, Werbeflächen über Space Content zu buchen oder anzubieten.
  • Advertiser und Publisher haben bei laufenden Buchungen aber weiterhin alle Möglichkeiten zur Überprüfung und Überwachung ihrer bisher getätigten Aktionen.

So sagen wir zwar Goodbye zum Display-Advertising, aber freuen uns weiterhin den Bereich „Advertorials“ und „Social-Media-Postings“ auszubauen und uns darauf zu fokussieren. Sie haben nach wie vor die Möglichkeit, Advertorials zu buchen oder gesponserte Social-Media-Postings in Auftrag zu geben.

Falls Sie Fragen zum Thema haben oder Ihr Feedback äußern möchten, stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Kommentar verfassen